Logo Ost- und Westsiedlung OST- UND WESTSIEDLUNG Stadt Salzgitter
Foto Jugendliche
Leben in der Siedlung
Foto Hochhaus
Der Torbogen
(Stadt-)Viertel-Lauf
12. (Stadt-)Viertel-Lauf am 16. September 2017
Weitere Infos ...
 
 

13. Stadtteilfest

Mit den Worten „Heute ist ein Tag zum Begegnen, Miteinaderreden, Feier, Spielen und Zuhören“ begrüßte Petra Behrens-Schröter (Sprecherin des NOW) die Gäste des 13. NOW-Stadtteilfestes in der Ost- und Westsiedlung. Im Laufe des Tages besuchten über 1000 Menschen die Veranstaltung.

Im Rahmen des NOW-Stadtteilfestes wurde außerdem der neue Bücherschrank auf dem Martin-Luther-Platz eingeweiht. Ortsbürgermeister Michael Hoffmann lies es sich nicht nehmen gleich einige Bücher zu spenden. Der begehbare Bücherschrank konnte Dank der europäischen Förderung "JUGEND STÄRKEN im Quartier" realisiert werden. Grundgerüst des Bücherschrankes bildet ein, von der Tischlerei Budries gespendeter, Pavillon aus Holz. Schüler der Dr.-Klaus-Schmidt-Hauptschule gestalteten diesen unter Anleitung des Künstlern Ronny Knorr farblich in Graffiti-Technik. Der Leseclub des Kinder- und Jugendtreffs Hamberg wird den Bücherschrank dank bereits vieler Spenden für alle interessierten Leseratten füllen und den Bestand überprüfen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtteiltreff NOW wird überdies sichergestellt, dass der ordnungsgemäße Zustand des Bücherschrankes regelmäßig kontrolliert wird.

Zahlreiche Darbietungen ließen den Tag schnell vergehen. Von Auftritten der Kindergartenkinder der Siedlung über eine Darbietung des pädagogischen Tonstudios bis zum Clown, der Tanzaufführung der Tanzschule Kwiatkowski oder dem Bewegungstanz des AWO-Seniorenheims am Eikel und noch vielem mehr – für jeden war hier etwas dabei.

Bei den Traditionellen Viertelläufen wurde das Motto „Ein Viertel bewegt sich“ wieder einmal eindrucksvoll deutlich. Insgesamt 116 Starter, ab 3 Jahren, gingen mit Spaß an der gemeinsamen Bewegung und einem gesunden Ehrgeiz in den Wettbewerb um Medaillen und Urkunden.

In 14 zum Teil internationalen Staffeln gingen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsen auf die Strecke. Je rund 30 Kinder ergänzten das Starterfeld, in den Altersklassen bis und ab 6 Jahren, auf dem 1-km-Rundkurs mit Start und Ziel auf dem Martin-Luther-Platz. Das Motto passte für diesen Tag: „Ein Viertel bewegt sich – gemeinsam und aufeinander zu“ für ein gelingendes Miteinander in der Ost- und Westsiedlung.

Ein großer Dank gilt der Polizei der Stadt Salzgitter, die aufgrund der hohen Anzahl der Läufer die Verkehrssicherung am Martin-Luther-Platz übernahm. Ebenso den zahlreichen Konfirmanden der NOAH-Gemeinde, die als Streckenposten, zur Unterstützung im Start-/Zielbereich und für die Verpflegung der Läufer zur Verfügung standen.

Finanziell unterstützt wurde das Stadteilfest durch die Stadt Salzgitter, Referat Stadtumbau und Soziale Stadt, für Bühne und Stromversorgung. Die Sparkasse Hildesheim/Goslar/Peine sowie Herr Roessel von der Apotheke Am Eikel unterstützten die Viertelläufe finanziell. Frisches Obst für die zahlreichen Läuferinnen und Läufer stellte das EDEKA Center Salzitter-Bad kostenfrei zur Verfügung. Der NOW-Stadtteiltreff stellte wie in jedem Jahr die Getränke für die Läufer kostenfrei zur Verfügung.

 
<<< Zurück zur Übersicht "Leben in der Siedlung"

 
 

 

| © 2005 - 2017 Stadt Salzgitter | Impressum |